Starnberg Ammersee

Sachspenden für die Ukraine

Das Freiwilligennetzwerk „Starnberg hilft“ sammelt Sachspenden für die Ukraine. Mit Unterstützung des Keller-Verlags, der die Räume zur Verfügung stellt und der Stadt Starnberg können Spenden jeweils Dienstag und Donnerstag von 18-20 Uhr und Samstag von 14-20 Uhr entgegengenommen werden. Adresse: Seebreite 9, Berg-Kempfenhausen. Der Parkplatz kann zum Ausladen benutzt werden.

Der Starnberger Vitalii Protsenko, der aus Charkiw stammt und bereits seit 11 Jahren in Deutschland lebt, organisiert die Spendenaktion. Er erklärt: „Wir sammeln vor allem haltbare Lebensmittel wie Nudeln und Reis, Hygiene- und medizinische Artikel und freuen uns über großzügige Spenden“. Die gespendeten Dinge werden dann nach Fürstenfeldbruck zur Hilfsinitiative „Brucker helfen der Ukraine“ gebracht und gehen von dort mit Lastern direkt in die Ukraine.

Auf der Seite www.starnberg-hilft.de/Starnberg-hilft kann eine ausführliche Liste mit den benötigten Dingen eingesehen werden.

Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.