Starnberg Ammersee

Schlossberghalle

Das Kultur- und Tagungszentrum in Starnberg

Da die Schlossberghalle von Anfang März 2022 bis voraussichtlich Ende Dezember 2022 saniert wird, können keine Buchungen angenommen werden.

Die Schlossberghalle – unser wichtigster Veranstaltungsort in Starnberg. Dort finden kleine und große Konzerte statt, bunte Ausstellungen, spannende Lesungen, Festivals, Theater oder Kabarett. Sie macht es möglich, dass hochkarätige Künstler und Veranstaltungen den Weg nach Starnberg finden.

Starnbergs Schulen und Vereine können sich dort präsentieren, Feste feiern oder Vorträge organisieren. Und die Stadtverwaltung nutzt die Räumlichkeiten für Bürgerversammlungen und Stadtratssitzungen.
Der Komplex ist sehr flexibel und barrierefrei angelegt – eine große und eine kleine Halle, mit Bühne, ein großzügiges Foyer mit Garderobe und Möglichkeit für Catering. Die Lage ist ideal – im Herzen Starnbergs, mit Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage.

Hier finde Sie Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen. Wenn Sie Veranstalter sind und Räume mieten möchten, finden Sie hier weitere Infomationen. 

Ihr Ansprechpartner
Kontakt

Standortförderung, Tourismus, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit Standortförderung
Amtsleitung
Vogelanger 2
82319 Starnberg

T
F
08151/772-169
08151/772-369
E-Mail senden
Kontakt

Schlossberghalle

Anne Maria Folgmann
Verwaltung
Vogelanger 2
82319 Starnberg

T
F
08151/772-136
08151/772-336
E-Mail senden
Kontakt

Schlossberghalle

Angelika Loistl
Verwaltung
Vogelanger 2
82319 Starnberg

T
F
08151/772-170
08151/772-370
E-Mail senden
Kontakt

Schlossberghalle


Vogelanger 2
82319 Starnberg

E-Mail senden
Webseite ansehen

Routenplanung
Öffnungszeiten

 

Die Schlossberghalle ist von Anfang März 2022 bis voraussichtlich Ende Dezember 2022 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Hygienemaßnahmen für Ihre Sicherheit
Veranstaltungen

Den Veranstaltungskalender finden Sie hier:

 

Veranstaltungskalender

Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Es gilt weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.