Die Spielzeit 2017/2018 ist leider vorbei!

Wir haben für Sie gespielt ...

"Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß"

Prinz Rosenrot hat die Prinzessin aus ihrer Verzauberung befreit, da erscheinen noch zwei Verzauberte ..., Szene aus "Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß", 2011/12 (Foto: Stadtarchiv Starnberg)
Kasperl Larifari und Hofrat Dünklmayr weichen erschrocken vor dem fauchenden Drachen zurück, Szene aus "Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß", 2017/18 (Foto: Andrea Szabó)
Die Spieler/innen Dietmar Köstler, Patricia Rex, Traudl Thule, Andrea Szabó, Monika Eibl und Heidi Janicek mit den kleinen "Schauspielern", nach der Premiere am 17. Dezember 2017 (Foto: Maximilian Laufer)
Wolfgang Pusch überreicht den Spielerinnen Blumensträuße, Premiere am 17. Dezember 2017 (Foto: Maximilian Laufer)
Uwe Mertsch, Regisseur 2017/18 und "Puppendoktor", repariert ein klemmendes Drachenmaul (Foto: Patricia Rex)
Prinz Rosenrot hat die Prinzessin aus ihrer Verzauberung befreit, da erscheinen noch zwei Verzauberte ..., Szene aus "Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß", 2011/12 (Foto: Stadtarchiv Starnberg)
Kasperl Larifari und Hofrat Dünklmayr weichen erschrocken vor dem fauchenden Drachen zurück, Szene aus "Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß", 2017/18 (Foto: Andrea Szabó)
Die Spieler/innen Dietmar Köstler, Patricia Rex, Traudl Thule, Andrea Szabó, Monika Eibl und Heidi Janicek mit den kleinen "Schauspielern", nach der Premiere am 17. Dezember 2017 (Foto: Maximilian Laufer)
Wolfgang Pusch überreicht den Spielerinnen Blumensträuße, Premiere am 17. Dezember 2017 (Foto: Maximilian Laufer)
Uwe Mertsch, Regisseur 2017/18 und "Puppendoktor", repariert ein klemmendes Drachenmaul (Foto: Patricia Rex)

Ein Zaubermärchen in vier Akten, frei nach Franz Graf von Pocci, in einer Bearbeitung von Egon A. Blädel,
Regie: Uwe Mertsch.

In diesem Stück erlebt Ihr einen edlen und schönen Helden, der keine Gefahren scheut, um seine noch schönere Braut finsteren Mächten zu entreißen, ein furchterregendes Ungeheuer mit unbezähmbarem Appetit auf abenteuerlustige Helden, einen bösen Zauberer und eine gute Fee - und natürlich Kasperl Larifari, diesmal in der Rolle des arg strapazierten Leibdieners ...

"Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß" ist eines der frühesten Stücke des "Kasperlgrafen" Franz Graf von Pocci. Mit diesem Stück wurde am 5. Dezember 1858 das Münchener Marionettentheater des "Papa Schmid" eröffnet.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Dezember 2018 / Januar 2019!
Das Team des Starnberger Marionettentheaters

Ihr Ansprechpartner
Kontakt

Kulturamt

Annette Kienzle
Leiterin des Kulturamtes
Hauptstrasse 10a
82319 Starnberg

T
F
08151/772-110
08151/772-310
E-Mail senden
Kontakt

Kulturamt

Kulturamt
Hauptstrasse 10a
82319 Starnberg

Öffnungszeiten

 

Mo, Mi, Fr7:30 - 12:00 Uhr
Di, Do7:30 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Anfahrt
Cookie Hinweis

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.