Starnberg Ammersee

Sebastian Jung: Die Pinguine am Starnberger See sind fast ausgestorben

28.11.2021-09.01.2022

Als Hans Christian Andersen 1852 das erste Mal zum Starnberger See reiste, war er bereits ein berühmter Dichter. Er kam auf Einladung des bayerischen Königs. Gemeinsam unternahmen sie Ausfahrten mit dem „Delphin“ auf dem See. Das Boot befindet sich heute im Museum und ist Ausgangspunkt für einen sehr besonderen Audiorundgang.

Das Winterhörspiel basiert auf dem Märchen „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen. Es führt in 10 Episoden durch die Ausstellungsräume und wurde eigens für das Museum geschaffen. Gehört werden kann es über kostenlose Leihgeräte oder auf dem eigenen Smartphone.


Der Tannenbaum
nach Hans Christian Andersen
in einer Bearbeitung von Claudia Wagner
gelesen von Stefan Wilkening
Tongestaltung und Musik Michael Gottfried
Redaktion benjamin Tillig und Alicia Looß

ca. 40 Min.
Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.
Produktion Museum Starnberger See, 2020

Das Projekt wird gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und medien im Rahmen des Programms Neustart. 

Ihre Ansprechpartner
Kontakt

Museum Starnberger See

Museum Starnberger See
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

T
F
08151 447757-0
08151 447757-9
E-Mail senden
Webseite ansehen
Öffnungszeiten

 

Di - So10:00 - 17:00
an Feiertagen geöffnet
24. & 31.12 geschlossen
Anfahrt
Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.