Nachmittagsbetreuung für Schulkinder

Mittagsbetreuung an den Grundschulen

Kinder der Grundschulklassen 1 - 4 haben die Möglichkeit nach dem Unterricht in die Mittagsbetreuung zu gehen, um gemeinsam mit Freunden oder Klassenkameraden zu essen, zu spielen und zu entspannen.
Je nach Dauer ihres Aufenthaltes machen sie dort auch ihre Hausaufgaben.

Horte an den Grundschulen

Die Aufgabe des Hortes geht über die reine Nachmittagsbetreuung der Kinder hinaus. Die Freizeit wird pädagogisch gestaltet, die Hausaufgaben werden intensiv betreut.
Zudem steht soziales Lernen auf dem Programm.  Der Hort orientiert sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan und beschäftigt geschultes Fachpersonal.

Gebundene Ganztagsklasse

Der Unterricht in den Klassenstufen 1 - 4 verteilt sich auf Vormittag und Nachmittag. Die Pflichtstunden wechseln sich mit einem abwechslungsreichen sportlichen und musischen Angebot, auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern, ab.
Hausaufgaben entfallen weitestgehend bzw. werden durch Vertiefungsstunden ersetzt.

Cookie Hinweis

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.