Starnberg Ammersee

Was Sie wissen sollten

Jeder Haushalt in Deutschland muss einen Rundfunkbeitrag (monatl. 17,50 Euro) zahlen um öffentlich-rechtliche Programme wie z.B. ARD, ZDF oder Deutschlandradio, empfangen zu können.

Es gibt allerdings einige Personengruppen, die sich von der Rundfunksgebührenpflicht ganz oder teilweise befreien lassen können:

  • Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Altersgrundsicherung oder BAföG.
  • Menschen mit Behinderung, deren Schwerbehindertenausweis den Vermerk „RF“ trägt,
  • taubblinde Menschen und Empfänger von Blindenhilfe,
  • sogenannte Härtefälle, also etwa Menschen, die keine staatlichen Sozialleistungen beziehen, weil ihr Einkommen nur knapp über der Bedarfsgrenze liegt.

Anträge erhalten Sie auch im Sachgebiet "Bildung, Generationen, Sport und Soziales". Dort können Sie auch Kopien von Bescheiden, die Sie für den Antrag benötigen, bestätigen lassen.

Ihr Ansprechpartner
Kontakt

Sachgebiet Bildung, Generationen, Sport und Soziales

Doris Weber
Verwaltungsmitarbeiterin
Vogelanger 2
82319 Starnberg

T
F
08151/772-109
08151/772-309
E-Mail senden
Kontakt

Bildung, Generationen, Sport und Soziales

Stadt Starnberg
Vogelanger 2
82319 Starnberg

E-Mail senden
Öffnungszeiten

 

Mo, Mi, Fr7:30 - 12:00 Uhr
Di, Do7:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Auf Grund des Corona-Virus können persönliche Gespräche nur nach Terminvereinbarung erfolgen. Die Stadtverwaltung ist über Telefon, FAX, Post und E-Mail zu erreichen.
Anfahrt
Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.