Starnberg Ammersee

Partnerstadt Dinard (Frankreich)

Starnberg und Dinard verbindet seit 1977 eine Städtepartnerschaft

Bretonische Musikanten
Festabend Städtepartnerschaft
Küste von Dinard
Bretonische Musikanten
Festabend Städtepartnerschaft
Küste von Dinard

Seit 1977 sind die Städte Starnberg und Dinard in Freundschaft verbunden. Die Städtepartnerschaft wurde 1977 besiegelt. 40 Jahre später im Jahr 2017 wurde das Jubiläum in Frankreich gefeiert. Starnbergs Altbürgermeister Heribert Thallmair und der ehemalige französische Verteidigungsminister und damalige Bürgermeister Dinards Yvon Bourges legten den Grundstein einer Freundschaft fürs Leben. Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Starnbergs damalige Erste Bürgermeisterin Eva John im Rahmen des 40. Jubiläums der Städtepartnerschaft ist ein weiterer Beweis dafür, dass die tiefe Verbundenheit zwischen Starnberg und Dinard lebendiger denn je ist. Durch den Schüleraustausch der beiden örtlichen Gymnasien entstehen neue Freundschaften, die die Partnerschaft in die nächste Generation weitertragen.

Die Freunde von Dinard e.V.

Die Freunde von Dinard e.V. setzen sich für eine lebendige Städtepartnerschaft ein und fördern: gegenseitige Besuche, Schüleraustausch, Konversationsabende, sportliche Begegnungen oder gemeinsame Feste.

Patenschaft zu einem U-Boot ("U 34") der Deutschen Marine

Seit 1964 hat die Stadt Starnberg die Patenschaft zu einem U-Boot der Deutschen Marine inne. Die Schiffstaufe des "U34" fand am 01. Juli 2005 in Emden statt. Am 03. Mai 2007 wurde das Boot in einer feierlichen Zeremonie an das Geschwader abgegeben. Regelmäßig finden gegenseitige Besuche statt.

Schulpartnerschaft: Mittelschule Starnberg & Mittelschule Marzabotto

Der Schüleraustausch der Mittelschule Starnberg mit der Mittelschule in Marzabotto feierte im Jahr 2019 zehnjähriges Bestehen. Einmal jährlich besuchen die deutschen Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen Marzabotto. Im Gegenzug reisen die italienischen Schülerinnen und Schüler ebenfalls einmal im Jahr zu ihren Gastfamilien nach Starnberg.

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos
Bitte beachten Sie:
Wegen der aktuellen Situation können persönliche Gespräche nur mit vorheriger Terminvereinbarung stattfinden (Tel. 08151/772-0).
Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.