Starnberg Ammersee

Winterdienst

Wenn der Winter wieder mit Schnee und Eis Einzug hält, ist der städtische Betriebshof gefragt, die öffentlichen Straßen zu räumen und zu streuen. Dazu ist aber die Mithilfe und Rücksichtnahme aller Bürgerinnen und Bürger erforderlich.

Hier die wichtigsten Hinweise in Kürze:

  • Bitte achten Sie beim Parken Ihres Autos in engen Straßen darauf, dass die Räum- und Streufahrzeuge ungehindert vorbeifahren können, schließlich brauchen diese mindestens drei Meter Platz in der Breite. Bitte halten Sie bei Schnee und Glätte auch die Straßenkreuzungen und Einmündungen frei von Fahrzeugen.
  • Bitte denken Sie selbst an Ihre Räum- und Streupflicht auf den Gehwegen vor Ihrem Haus.
    Die Gehwege müssen bei Schnee-, Eis- oder Reifglätte werktags von 7 bis 19 Uhr, sonn- und feiertags von 8 bis 18 Uhr geräumt und gestreut sein. Ist kein Gehweg vorhanden, bezieht sich die Räum- und Streupflicht auf einen 1,20 Meter breiten Streifen am Rande der Fahrbahn. Bitte benutzen Sie als Streugut geeignete abstumpfende Stoffe (z. B. Sand oder Splitt). Auftauende Streumittel sind in Ausnahmefällen wie z.B. Eisregen und Gefahrenstellen (Treppen, starke Gefälle) erlaubt.
  • Bitte denken Sie daran, Bepflanzungen auf Grundstücken, die an öffentliche Wege angrenzen, vor dem ersten Schneefall so weit zurückzuschneiden (Lichtraumprofil), dass keine Schäden entstehen können (2,5 Meter Abstand vom Boden bei Pflanzen an Geh- und Radwegen; 4,5 Meter an der Fahrbahn).
  • Denken Sie bitte daran, dass beschränkt öffentliche Wege seit diesem Jahr durch den städtischen Betriebshof geräumt und gestreut werden und Sie dort nicht mehr tätig werden müssen.

Alle Hinweise für Anlieger zum Winterdienst sowie Einzelheiten zum Ortsrecht der Gemeinden sind unter www.starnberg.de zusammengestellt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter folgender Telefonnummer: 08151/772-165 gerne zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos
Bitte beachten Sie:
Wegen der aktuellen Situation können persönliche Gespräche nur mit vorheriger Terminvereinbarung stattfinden (Tel. 08151/772-0).
Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.