Starnberg Ammersee

STAdtradeln 2021

Radfahren tut einfach gut – Ihrer Gesundheit, dem Klima und unserer Stadt. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, beim diesjährigen STAdtradeln mitzumachen und ab 20. Juni Radkilometer für unsere Stadt zu sammeln.

Das ist ganz einfach: Unter https://www.stadtradeln.de/starnberg können Sie einem Team beitreten oder ein neues anmelden. Knapp 30 Teams sind schon am Start, vom Kindergarten über Schulen, Vereine bis zu Firmen. Bis einschließlich 10. Juli können Sie sich dann für Ihr Team, unsere Stadt und den Landkreis in den Sattel schwingen. Diesmal lautet das Motto: „Ja, freilich mit’m Radl“. "Mit der Teilnahme am Stadtradeln möchten wir erneut viele Starnbergerinnen und Starnberger motivieren, den Spaß am Radfahren zu entdecken, und zwar nicht nur in der Freizeit, sondern auch als alternatives Fortbewegungsmittel im Alltag. Unser Ziel ist es, den Radverkehr in Starnberg weiter zu fördern und somit unserer Bürgerschaft das Alltagsradfahren zu erleichtern", erläutert Erster Bürgermeister Patrick Janik.  

Also, machen Sie mit, tragen Sie zum Klimaschutz und der Förderung des Radverkehrs bei und helfen Sie uns, Starnbergs Rekord-Ergebnis von 2020 zu übertreffen! Ob zum Einkaufen, zum Sport, zur Arbeit oder zur Schule - jeder Kilometer zählt.

Die internationale Aktion des Klimabündnis e.V. stärkt das Fahrrad als alltägliche Alternative zum Auto. (Kostenlos) teilnehmen kann jeder, der in Starnberg wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört. Radkilometer sammelt man online, per App oder auf Flyern. Mehr Infos im Internet unter: www.stadtradeln.de , auf Instagram unter #stadtradelnstarnberg oder telefonisch unter (08151) 773 773.

Erster Bürgermeister Patrick Janik freut sich auf ein erfolgreiches Stadtradeln 2021 in Starnberg.
Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.