Starnberg Ammersee

Sanierung Kirche St. Stephan

Die Kirche St. Stephan in der Bismarckstraße in Söcking wird im kommenden Jahr saniert. Für die Baustelleneinrichtungsfläche ist eine Vollsperrung des Gehwegs entlang des Kirchengeländes sowie eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn in der Bismarckstraße im Abschnitt zwischen St.-Stephan-Straße und Andechser Straße ab dem 10. Januar 2022 notwendig. Aufgrund der verengten Fahrbahn ist kein Begegnungsverkehr möglich. Daher wird eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Andechser Straße eingerichtet. Die Einfahrt aus der Andechser Straße in die Bismarckstraße ist für den Zeitraum der Maßnahme somit nicht möglich.

Aufgrund des vollgesperrten Gehwegs wird eine Umleitung für Fußgänger eingerichtet. Fußgänger, die von Söcking Mitte kommen und in die Bismarckstraße gehen, werden über einen provisorischen Gehweg im Einmündungsbereich weitergeführt. Für Schüler wird an dieser Stelle eine Furt eingerichtet, die von Schülerlotsen gesichert wird. Diese Furt ersetzt für den Zeitraum der Maßnahme die bestehende Furt, die sich auf Höhe von Bismarckstraße Hausnummer 1 befindet. Der Gehweg auf der östlichen Straßenseite zur Weiterführung in Richtung St.-Stephan-Straße wird zur Sicherheit der Fußgänger und insbesondere der Schüler zusätzlich mit Abweisbaken von der Fahrbahn getrennt. Schüler und Eltern werden über die Änderungen von der Schulleitung der Grundschule Söcking gesondert informiert. Die Schulbusanbindung ist während der Maßnahme uneingeschränkt gegeben. Die Schulbusse fahren auch weiterhin über die Bismarckstraße.

Bitte beachten Sie:

Wegen der aktuellen Situation kann der Zutritt zum Rathaus nur mit vorheriger Terminvereinbarung gewährt werden.

Dies kann online oder telefonisch bei den jeweiligen Ansprechpartnern erfolgen. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Bürgerdienste.