Baumfällungen aus Verkehrssicherheitsgründen

Fußweg Maisinger Bachtal: Bäume müssen aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt werden

Die Stadt Starnberg muss einige umsturzgefährdete und nicht mehr standsichere Bäume entlang des Fußweges am Maisinger Bach durch eine Fachfirma entfernen lassen, damit die Verkehrssicherheit des hochfrequentierten Fußweges weiterhin gegeben ist. Die meisten Bäume sind leider durch den Pilz „Eschentriebsterben“ so stark befallen, dass Pflegemaßnahmen nicht mehr helfen würden und eine Fällung erforderlich ist. Am Bachufer und am Uferhang haben sich außerdem einige Bäume sehr stark geneigt,  so dass sie vermutlich starken Gewitterböen nicht mehr lange standhalten können. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 22. Juni vollständig abgeschlossen sein. Der Fußweg vom alten Wehr, entlang des Baches, bis zur neuen Fußgängerbrücke unterhalb Neusöcking muss aus Sicherheitsgründen vollständig für Fußgänger gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.     

Mühltal: Baumfällungen entlang der Gautinger Straße

Weitere umfangreiche Fällungen und Forstarbeiten werden im Mühltal entlang der Gautinger Straße (ab der Würmbrücke in Leutstetten in Richtung Gauting) voraussichtlich am Samstag 7.7.18  durchgeführt. Die Bäume müssen gefällt werden, da sie ebenfalls vom Pilz „Eschentriebsterben“ befallen sind oder vom Biber angefressen wurden. Es kann während der Fällarbeiten stellenweise zu Behinderungen durch einseitige Straßensperrungen kommen.

Die Forst- und Fällarbeiten resultieren aus den Ergebnissen der Waldsicherheitsbegehung und dienen alle der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit.

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos