Navigation

Servicemenü


Herzlich Willkommen!

 

Sitzung des Stadtrates am 03.07.2017, 18.00 Uhr

STA | 26.06.2017

Am Montag, 3. Juli 2017, 18.00 Uhr, findet eine öffentliche Sitzung des Stadtrates im Kleinen Saal der Schlossberghalle statt. Die Tagesordnung
kann hier eingesehen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Eine Induktionsanlage steht im Sitzungssaal zur Verfügung.


Sitzung des Bauausschusses am 29.06.2017, 18.00 Uhr

STA | 21.06.2017

Am Donnerstag, 29.Juni 2017, 18.00 Uhr, findet die öffentliche Sitzung des Bauausschusses im Kleinen Saal der Schlossberghalle statt. Die Tagesordnung kann hier eingesehen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Eine Induktionsanlage steht im Sitzungssaal zur Verfügung.


Tutzinger-Hof-Platz / Maibaum

STA | 27. 06.2017

Am Maibaum wurde ein Zaunblättling-Pilz festgestellt und schädigt den Baum gerade in den Sommermonaten und es kann zu rascher Fäulnisbildung und Bruchgefahr kommen. Wegen dieser Risiken muss der Maibaum am Mittwoch, 28. Juni 2017, von 06.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr abgetragen werden. Der Trachtenverein Starnberg wird im Mai 2018 einen neuen Maibaum am Tutzinger-Hof-Platz aufstellen.

Während der Arbeiten ist der Tutzinger-Hof-Platz gesperrt.

Wir bitten um Verständnis für die Beeinträchtigungen.   


 

 

Ferienprogramm 2017

STA | 24.05.2017

Bereits seit 40 Jahren bietet die Stadt Starnberg ein Ferienprogramm in den Sommer-,Oster- und Pfingstferien an. 1977 startete das erste Starnberger Ferienprogramm mit 12 Veranstaltungen. Vereine, der Jugendtreff Nepomuk, Organisationen, aber auch Künstler bieten heuer im Jubiläumsjahr ein Programm an, das viel Spaß und schöne Ferien garantiert.

Das Ferienprogramm kann gern hier eingesehen werden.

Schriftliche Anmeldungen werden ab Montag, 29. Mai bis Freitag, 3. Juli 2017 beim Jugendreferat der Stadt Starnberg, Zimmer Nr. 105, Vogelanger 2, 82319 Starnberg, entgegen genommen. Ansprechpartner ist Frau Birgit Schneider, Telefon Nr. 08151/ 772-130. 


Realisierungswettbewerb für das Wohngebiet „Am Wiesengrund“

STA | 24.05.2017

Anfang April 2017 hat der Stadtrat der Stadt Starnberg den Auslobungstext für den städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb für das Wohngebiet „Am Wiesengrund“ gebilligt. Nun haben 15 Büros bis Anfang Juli 2017 Zeit, in interdisziplinären Teams aus Stadtplanern, Architekten und Landschaftsarchitekten, Entwürfe für das neue Wohnquartier zu entwickeln. Das Preisgericht wird Ende Juli über die Entwürfe beraten und einen Wettbewerbssieger küren.

Die Eröffnung der Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten ist für den 11. September geplant. In der Zeit bis zum 22. September können die Arbeiten im Foyer der Schlossberghalle angesehen werden. Die Ausstellung ist zugleich Teil der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung des nachfolgenden Bebauungsplanverfahrens. Hierdurch wird die Möglichkeit eröffnet, wichtige Aspekte im folgenden Verfahren zu berücksichtigen, bevor die rechtsverbindliche Bauleitplanung eingeleitet wird. An einzelnen Terminen werden Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.


Tutzinger-Hof-Platz ist jetzt barrierefrei

STA | 17.05.2017

Als weiterer Baustein im barrierefreien Gesamtkonzept der Stadt Starnberg wurde auch der Tutzinger-Hof-Platz barrierefrei gestaltet. Die Fußwegeverbindung zwischen dem bereits barrierefreien Gehweg in der Hanfelder Straße entlang der Geschäftshäuser und der Bushaltestelle am Tutzinger-Hof-Platz ist somit durchgängig hindernisfrei begehbar.     

Die Pflastersteine wurden einzeln herausgenommen und halbiert, anschließend hat eine Spezialfirma das hubbelige Pflaster geglättet sowie ebener gestaltet und wieder eingebaut. Außerdem wurde auf dem Platz eine Leitlinie für sehbehinderte Menschen eingerichtet. 

„Das Natursteinpflaster auf dem Platz war zu uneben für Menschen im Rollator oder Rollstuhl, aber auch Passanten mit Kinderwagen hatten es schwer, den Platz zu queren“, sagt Erste Bürgermeisterin Eva John. Im Juni 2016 hatte der Bauausschuss einstimmig die barrierefreie Umgestaltung des Platzes auf Antrag der FDP-Fraktion beschlossen. Auch die Mitglieder des Inklusionsbeirates setzten sich für den Umbau ein- im Vorfeld fanden mehrere gemeinsame Begehungen mit der Stadtverwaltung statt, sodass der Platz ganzheitlich barrierefrei und nach aktuellem Standard ausgebaut werden konnte.


Städtischer Jahresbericht erschienen

STA | 28.04.2017

Bildung und Familie, Bauen und Barrierefreiheit, Wohnen, Soziales Engagement, Kultur, Sport und Freizeit heißen die Themenbereiche des Jahresrückblicks 2016 der Stadt Starnberg. Der Jahresbericht 2016 bietet einen allgemeinen Überblick, welche Projekte Stadtverwaltung und Stadtrat initiiert und realisiert haben.  

Den Jahresbericht können Sie hier als blätterbares PDF einsehen.

Der Jahresrückblick ist ab sofort auch an der Infostelle und im Foyer des Rathauses erhältlich.


Vergabeverfahren "Wohnungsbau Am Schloßhölzl"

STA | 24.04.17

Los geht's! Der Bebauungsplan ist im Verfahren und vorbereitende Maßnahmen wurden bereits durchgeführt. Damit im Frühjahr 2018 mit dem Bau begonnen werden kann, heißt es nun, Unternehmen mithilfe eines vorgezogenen Teilnahmewettbewerb zu finden, die den Neubau der Wohnanlage Am Schlosshölzl 3 - 5  mit 15 Wohnungen auf einer Mietfläche von ca. 930 m² und etwa 20 Stellplätzen planen, bauen und zwischenfinanzieren.

Die Stadt Starnberg trägt mit diesem Projekt dazu bei, mehr bezahlbaren Wohnraum zur Vermietung anzubieten. Dies wird durch eine Förderung aus dem Kommunalen Wohnraumförderprogramm sowie einer kostengünstigen Bauweise erreicht.

Wenn Sie Unternehmer sind und dieses Projekt durchführen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Den Bekanntmachungstext können Sie hier herunterladen.


Strandbad seit 1. Mai 2017 geöffnet

STA | 24.04.2017

Auch während der Bauarbeiten am neuen Seebad bleibt den Gästen das Freibadvergnügen erhalten. Das Strandbad ist seit 1. Mai 2017 geöffnet und schließt voraussichtlich am 30. September 2017.  Der Zugang zum Freibad ist über den temporär geschaffenen Eingang am Nepomukweg möglich. Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 09.00 bis 20.00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 08.00 bis 20.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.


Wie wird die Starnberger Innenstadt nachhaltig gestärkt?

STA | 13.03.2017

Drei Tage "nonconformer" Beteiligungsprozess mit Workshops, Gesprächen, Ortsbegehungen, Arbeit mit Schulklassen und Vorträgen mit Beispielen aus anderen Städten. Im Auftrag der Stadt Starnberg hat das Architektenteam "nonconform" vom 7. bis 9. März mit der Bevölkerung, den Geschäftsleuten und allen interessierten eine Ideenwerkstatt durchgeführt. Das Foyer der Schlossberghalle wurde zum temporären Planungsbüro um die zahlreichen Ideen der Bürgerinnen und Bürger zur Entwicklung der Innenstadt zu sammeln und diese zu einem schlüssigen Gesamtkonzept zu verknüpfen. Ab Dienstag, 7. März stand das Ideenbüro für drei Tage offen. Alle Interessierten konnten während dieser Phase den Planungsprozess live mit verfolgen und aktiv gestalten. Am Donnerstag, 9. März zeigte das Team zur Abschlussveranstaltung ein Konzept aus möglichen Gestaltungs- und Nutzungsmaßnahmen. Die Ergebnisse können auf der Projektseite www.innenstadt.jetzt eingesehen werden.

Frau Erste Bürgermeisterin Eva John dankt allen Starnbergerinnen und Starnbergern für die engagierte Teilnahme! 


Neubau Westumfahrung - Busline 903

STA | 03.03.2017

Der Bau der Westumfahrung Starnberg wird im Frühjahr fortgesetzt. Im Verkehrsnetz rund um den Trassenverlauf kommt es während der Bauphase zu Beeinträchtigungen. Im ersten Bauabschnitt vom 08.03.2017 bis voraussichtlich 11.09.2017 wird die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Starnberg /Söcking und Starnberg/Hadorf für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung für alle Verkehrsteilnehmer erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über Perchting.

Die Buslinie 903 wird in diesem Zeitraum von Hadorf Richtung Perchting und über die Staatsstraße nach Söcking fahren. Somit  werden die Ortsteile Hadorf und Perchting im Linienverlauf in umgekehrter Reihenfolge bedient. Folglich muss die Bushaltestelle "Söcking Kreissparkasse" entfallen, jedoch wird der Linienverlaug um die Bushaltestellen "Bründlwiese" und "Georg-Bader-Weg ergänzt. Ein entsprechender Umleitungsfahrplan wurde durch den MVV erarbeitet. Der Umleitungsfahrplan kann hier eingesehen werden.  Der Umleitungsfahrplan steht an den Aushangfahrplänen der Bushaltestellen und in allen "Online-Fahrplanauskünften" zur Verfügung. Die Schulen wurden durch die Stadt Starnberg bereits informiert.

Weitere Informationen können gern hier eingesehen werden.


Bürgerbeteiligung - Entlastung des Wohn- und Schulviertels zwischen Hanfelder Straße und Bahnhof Nord

STA | 24.01.2017

Am 7. November 2016 folgten über 250 Interessierte der Einladung von Bürgermeisterin Eva John und informierten sich über mögliche Maßnahmen zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs im Wohn- und Schulviertel zwischen Hanfelder Straße und Bahnhof Nord. Exemplarische Beispiele wurden vorgestellt, Anregungen und Wünsche aufgenommen.

Die Anregungen wurden ausgewertet und in das Maßnahmenpaket eingearbeitet. Auf Einladung der Ersten Bürgermeisterin Eva John wurde das überarbeitete Konzept am Montag, 23. Januar 2017 den interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. Die Ziele sind ein angenehmeres, ruhigeres Wohnumfeld sowie direkte und sichere Fuß- und Radwegeverbindungen. Die Präsentation des Planungsbüros SHP-Ingenieure kann hier eingesehen werden. Die Anwohner und Eigentümer hatten die Möglichkeit über die vorgeschlagenen Maßnahmen zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs mit einem Fragebogen bis zum 17. Februar 2017 abzustimmen. Es sind zahlreiche Rückmeldungen bei der Stadt Starnberg eingegangen und Frau Erste Bürgermeisterin Eva John dankt allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.  


Aus Wasserpark wird Seebad Starnberg

STA | 05.12.2016

Der neue Name für den Starnberger Wasserpark steht fest: Nach der Wiedereröffnung soll er „Seebad Starnberg“ heißen.  

Der Stadtrat hatte im Juni 2016 beschlossen, dass der Wasserpark nach dem Umbau einen neuen Namen erhalten soll. Dazu hatte die Stadtverwaltung zu einem Namenswettbewerb aufgerufen. Bis Ende September 2016 waren rund 200 kreative Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern eingegangen.    

Eine Jury hatte die Vorschläge bewertet und legte dem Stadtrat die besten Ideen in der öffentlichen Sitzung am 28. November vor. Die Stadträtinnen und Stadträte sprachen sich nach intensiver Diskussion für den Namen „Seebad Starnberg“ aus.

Die Stadtverwaltung bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die am Wettbewerb teilgenommen haben und wird alle Teilnehmer über das Ergebnis per E-Mail informieren. Die Gewinner erhalten Jahreskarten für freien Eintritt in das neue Bad.

Hier finden Sie eine Liste mit allen eingereichten Namensvorschlägen.


Präsentation aus der Sitzung des Pojektausschusses Verkehrsentwicklung am 21.07.2016

STA | 27.07.2016

Im Projektausschuss Verkehrsentwicklung am 21. Juli 2016 wurde vom Planungsbüro SHP Ingenieure GbR eine Studie der ortsnahen Umfahrungstrassen vorgestellt. Die Präsentation kann gern hier eingesehen werden. Die Ergebnisse der Kennzeichenerfassung, die zur Untersuchung des Durchgangsverkehrs im Wohngebiet zwischen B2 und Hanfelder Straße durchgeführt wurden, kann hier eingesehen werden.


Auftakt Bürgerbeteiligung

STA | 17.06.2016

Der Einladung von Erster Bürgermeisterin Eva John zum Auftakt der Bürgerbeteiligung am 16. Juni 2016 sind viele Starnberger Bürgerinnen und Bürger gefolgt.

Gemeinsam mit dem Planungsbüro SHP Ingenieure GbR hat das Stadtbauamt Überlegungen für die Verkehrsentlastung der Innenstadt vorgestellt.Die Präsentation können Sie hier einsehen.


Neue Ruhezeiten für Haus- und Gartenarbeiten

STA | 08.07.2016

Seit März 2016 gelten neue Ruhezeiten für Haus- und Gartenlärm. Ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten sind an Werktagen zu folgenden Zeiten erlaubt:

Montag bis Freitag      8.00 - 12.30 Uhr sowie
                                    14.00  - 19.00 Uhr und am
Samstag                      8.00  - 12.30 Uhr sowie
                                    14.00  - 18.00 Uhr

Weiterlesen bitte hier.
Für eine gute Nachbarschaft bittet die Stadt Starnberg die neuen Ruhezeiten einzuhalten.


Auf geht's - Jugend packt an

STA | 20.06.2017

Die KoBE (Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement für den Landkreis Starnberg) suchen Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahre, die sich ca. 35 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagieren (Gruppenleiter, Trainer, Klassensprecher, Ministrant o.ä.) Auf der Homepage www.kobe-sta.de/pagees/Jugend.php sind weitere Informationen und Formulare einzusehen. Jedes Engagement ist wichtig- für den Landkreis und für jeden von uns. Am Schuljahresende bekommt jede/r Ehrenamtliche ein Zertifikat vom Landratsamt und der Gemeinde.


Sanierung und Erweiterung des Starnberger Wasserparks

STA | 23.10.2015

Es ist soweit: Der Wasserpark wird aufwendig modernisiert. Die Stadt Starnberg baut für Sie eine attraktive Sport-und Wellnesslandschaft.

Neueröffnung: ca.  Herbst/Winter 2017. Weitere Informationen können unter
www.wasserpark-starnberg.de eingesehen werden.


 

 

Quartiersanierung in Söcking

STA | 08.07.2016

 

Der Schlussbericht  zur energetischen Quartierssanierung ist fertiggestellt und kann als pdf von der Homepage der Stadt  Starnberg heruntergeladen werden.

Teilnehmer der Veranstaltungen zur Quartierssanierung können sich diesen Bericht auch in gebundener Form im Rathaus abholen.

Diese Konzepterstellung wurde durch die Stadt

Starnberg (35%) und die KfW-Bank (65%) finanziert.

 

Quartiersanierung in Söcking

STA l 20.04.2016

Die Abschlussveranstaltung des Integrierten Quartiersanierungskonzept der Stadt Starnberg für die Siedlung "Gartenstadt Söcking" fand am

Dienstag, 26. April 2016, 19.00 Uhr
Mensa der Grundschule Söcking, Bismarckstraße 13 (Eingang Kempterstraße), statt.

Thema:
Vorstellung des fertiggestellten Quartiersanierungskonzeptes

Informationen aus vorhergehenden Bürgertreffen: Fachvortrag Außenwanddämmung (pdf)Erste Ergebnisse zum Fachvortrag Außenwanddämmung (pdf) Hier wird das Quartiersanierungskonzept vorgestellt (pdf)Baustellentag zum Quartiersanierungskonzept am 05.09.2015 - Protokoll (pdf)Infoblatt zur Wärmedämmung (pdf)Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der 3. Auftaktveranstaltung sowie Hinweise auf die weiteren Veranstaltungen. (PDF)Der Thermographie-Termin hat am Freitag, 29. Januar 2016, 16.00 Uhr, stattgefunden. Eine kurze Zusammenfassung können Sie hier (pdf) einsehen.


Nach oben

Infos

ERWEITERTE ÖFFNUNGSZEITEN

Ab 1. Oktober 2016

R A T H A U S
Montag
07.30 bis 12.00 Uhr

Dienstag
07.30 bis 13.00 Uhr und
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag
07.30 Uhr bis 13.00 Uhr und
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag
07.30 Uhr bis12.00 Uhr 

Unser Bürgerservice bzw. Infostelle steht Ihnen jeweils am

Montag
07.15 Uhr bis 16.15 Uhr
Dienstag
07.15 Uhr bis 18.15 Uhr
Mittwoch
07.15 Uhr bis 16.15 Uhr
Donnerstag
07.15 Uhr bis 18.15 Uhr
Freitag
07.15 Uhr bis 12.15 Uhr

im Rathaus zur Verfügung.

Auch außerhalb der allgemeinen Sprechzeiten ist eine Terminvereinbarung möglich. Telefon-Nr. 08151 - 772-0.

Neues Bundesmeldegesetz seit 1. November 2015

Mit Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes am 1. November 2015 wird es erstmals bundesweit einheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger geben.

Alle wichtigen Neuerungen finden Sie hier Bundesmeldegesetz

Die Wohnungsgeberbescheinigung bekommen Sie hier

Vergabeverfahren "Wohnungsbau Am Schloßhölzl"

Freihändige Vergabe nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb, § 12 VOB/A

Nationale Bekanntmachung (pdf)

Einheimischen-Modell

Am Wiesengrund

Grundstücksverkäufe

Zur Zeit keine Grundstücke zu verkaufen.

Stadtmarketing

Rathaus
Am Vogelanger 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151/ 772-169, 772-133

Seniorentreff Starnberg

Telefon: 08151 - 652080
www.seniorentreff-starnberg.de

Seniorenbeirat Starnberg

Ausführliche Informationen

Gemeinsame Aktion für Starnberg

Zusätzlich zu den öffentlichen Toiletten stellen viele Starnberger Gastronomen ihre Gäste-Toiletten zur Verfügung. Hier finden Sie eine Übersicht der "netten Toiletten.

Anders Fahren

Mitfahrzentrale und
Carsharing

www.5slmobil.de die smarte Mitfahrlösung im Landkreis Starnberg 

Starnberger Stadtgeschichte: "Siedlungs- und Baugeschichte von Starnberg"

Band 9/1


                                

                             
    Doppelband 9/1 und 9/2


                

Die Stiftungen der Stadt Starnberg

Veranstaltungstipps

Schlossberghalle Starnberg

Kulturbahnhof Starnberg am See


Fußzeile